Privatpersonen Umdenken

Eine Zeitreise: Ein Gespräch von Tochter und Vater im Jahr 2035

Florian
Geschrieben von Florian

Fragt die mittlerweile 20-jährige Tochter ihren 50-jährigen Vater:

„Als ich geboren wurde waren sich doch über 95% aller Wissenschaftler einig,  dass wir mit unserer Lebensweise in eine Sackgasse laufen mit fatalen Konsequenzen für uns Menschen. Und Ihr hattet doch noch die Chance etwas zu verändern. Dennoch: Ihr habt einfach so weitergelebt. Warum?“

 

Vater:

„Wir haben ja immer gesagt, dass sich was ändern muss.“

 

Tochter:

„Wie gesagt?! Warum habt Ihr nicht einfach gehandelt. Auf was habt Ihr denn gewartet?“

 

Meine Prinzipien der Nachhaltigkeit.

 

Artikelbild: picjumbo.com

Print Friendly

2 Kommentare