Privatpersonen Umdenken

Nachhaltig glücklich sein: Welche Handlungen Glück fördern

Florian
Geschrieben von Florian
Die Glücks-Literatur ist sich darüber einig, dass Geld nicht glücklich macht. Es gibt laut dem Glücksforscher Christopher Peterson Haupt nur einen einzigen Weg, Glück zu kaufen: Man gibt sein Geld für Andere aus. Gutes tun mit dem eigenen Geld und/oder durch die eigene Arbeitskraft ist ein wesentlicher Treiber für Glück.
Glück gilt es daher, vom Konsum und materiellen Dingen zu entkoppeln. Glück braucht Sinn und Zweck hinter den eigenen Taten. Glück braucht Freunde und Freude. Dann kann Glück entstehen. Jeder kann also nachhaltig glücklich sein.
Aber Glück bekommt man nicht geschenkt. Glück muss erlernt werden. Vielmehr muss man wissen, was man will, um es erreichen zu können. Nur dann können Taten für einen selber Sinn und Zweck machen.
Die Glücksforscher Patrick Hofstetter und Michael Madjar haben eine Liste von konkreten Handlungen aufgestellt, die Glück fördern. Diese habe ich um die Liste vom Glücksforscher Gary Reker ergänzt.

 

  1. setze den Schwerpunkt auf nahe Beziehungen
  2. werde aktiver und bleibe beschäftigt
  3. werde eine soziale Persönlichkeit, die Netzwerke schafft
  4. verbringe Zeit in Gesellschaft
  5. setze Glück nicht mit Geld gleich
  6. gehe einer bedeutungsvollen Arbeit nach, die deine Fähigkeiten nutzt
  7. arbeite produktiv und organisiere Dich
  8. reduziere deine Erwartungen und Ansprüche: weniger ist mehr (Minimalismus)
  9. höre auf Dir Sorgen zu machen
  10. denke positiv und optimistisch über Gegenwart und Zukunft
  11. richte dich auf die Gegenwart aus
  12. bleibe/werde eine gesunde Persönlichkeit (Essen, Schlaf, Bewegung)
  13. unternehme deine Fähigkeiten fördernde Freizeitaktivitäten
  14. sie Du selbst und fördere dein spirituelles Selbst
  15. fokussiere weiter, als deine eigene Nasenspitze und entdecke Neues
  16. habe Sex mit einer Person, die Du liebst
  17. gib der Liebe im Leben einen hohen Stellenwert
  18. fördere dein Selbstvertrauen
  19. handle extrovertiert
  20. setze den Schwerpunkt auf  Glücklichkeit, handle glücklich
  21. setze dir erreichbare nicht-materialistische Ziele
  22. nimm dein Leben in die Hand, schaffe Ordnung
  23. sei offen für neue Erfahrungen und Veränderungen
  24. sei dankbar und schätze das Glück

 

Kennt jemand noch weitere Handlungen, die Glück fördern?

 

Artikelbild: morguefile.com

Print Friendly

12 Kommentare