Mission

Wir lieben diese Erde, mit ihren rauen Gebirgen und grünen Wäldern, ihren weiten Ozeanen und ihrer Artenvielfalt, von der auch wir als Menschen ein Teil sind. Sie ist die Grundlage unseres Lebens und Überlebens. Schon vor Jahren haben wir uns entschieden: Wir wollen diese Welt erhalten, damit sie auch für unsere Kinder noch lebens- und liebenswert ist.

Damit alles so bleibt, wie es ist, muss sich vieles ändern. Und wenn jemand etwas verändern möchte, muss er bei sich selbst anfangen. Wir haben das Glück, frei entscheiden und offen reden zu können. Wir haben nicht nur die Wahl, wir treffen sie auch – jeden Tag, mit jeder Handlung und jedem Wort.

Wir sind alle Teil des Problems. Und wir sind auch alle Teil der Lösung.

Daher haben wir – die Autoren – uns entschieden, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen, unseren Lebensstil und unser Konsumverhalten zu reflektieren, umzudenken und Veränderungen zuzulassen. Das ist nicht immer leicht und sicher ist auch nicht jede Lösung perfekt. Aber wir glauben, dass Nachhaltigkeit eine Pflicht ist, die wir der Welt schuldig sind.

Wir wollen nicht nach Gründen suchen, etwas nicht zu machen, sondern es einfach tun. Nicht erst morgen, sondern schon heute. Wir wollen nicht zuschauen, sondern aktiv werden. Wir wollen etwas bewegen und zeigen, dass Nachhaltigkeit erlebbar und umsetzbar ist. Wir glauben, dass bewusster Konsum und eine angemessene Lebensweise etwas bewirken kann. Dass Verzicht glücklich machen kann und ein Wandel jederzeit möglich ist. Dass wir als Menschen – ob als Privatperson oder in unserer beruflichen Rolle – etwas verändern und die Herausforderungen der Zukunft meistern können.

Mit diesem Blog wollen wir unsere Gedanken teilen, Verständnis für die Zusammenhänge schaffen und dazu beitragen, praktische Lösungen zu finden. Wir wollen allen, die selbst etwas verändern wollen, einen Ausgangspunkt geben – für Einzelpersonen und auch Unternehmen. Wir wollen all das, was wir in unserem beruflichen und privaten Leben über Nachhaltigkeit erfahren und gelernt haben, greifbar machen und weitergeben.

In insgesamt neun Kategorien bilden wir dies ab: Klimawandel, unsere Lebensweise, Corporate Social Responsibility, Natur, Tierschutz, soziale Nachhaltigkeit, Ernährung, Umdenken des eigenen Verhaltens und unser kostenloses Handbuch Nachhaltigkeit.

Jeden Mittwoch um 7 Uhr geht ein neuer Beitrag online. Am einfachsten ist es daher, den RSS-Feed zu abonnieren und sich in den Newsletter einzutragen. Ein Austausch ist jederzeit willkommen. Zu den Kontaktdaten.

 

Foto: Martin Dörsch / unsplash.com